Öffnungszeiten

Wir sind an zwei Standorten
für Sie da...

Shop

Bestellen Sie online und bequem
unsere bewährten Produkte...

Kontakt

Kontaktieren Sie uns,
wir beraten Sie gerne...

Naturheilpraxis

Nicht nur in der Medizin
besinnen sich wieder...

Spenglersan

1. Definition
Spenglersane (Kurzform für «Spenglersan Kolloid») sind mikrobiologische Immunmodulatoren, die hauptsächlich zur Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems und der Grundkonstitution eingesetzt werden. Sie helfen dem Immunsystem, sich akut oder vorbeugend besser gegen Krankheitserreger zu wehren. Spenglersane sind mikroskopisch kleine Stoffe, die ähnlich wie eine Impfung funktionieren und zur Stärkung des Abwehrsystems eingesetzt werden. Gewonnen werden die Spenglersane aus homöopathisch potenzierten (Potenz D6) Bakterienstämmen. Kolloide werden als Spray sowohl äusserlich wie auch innerlich angewendet.

2. Philosophie
Carl Spengler wurde 1860 in Davos als Sohn von Dr. Alexander Spengler geboren. Nach dem Medizinstudium arbeitete Spengler in der Praxis seines Vaters. In dieser Zeit veröffentlichte er mehrere Arbeiten zur Tuberkulose-Erkrankung. Der Mikrobiologe und Nobelpreisträger Robert Koch wurde auf Carl Spengler aufmerksam und holte ihn als Mitarbeiter nach Berlin an sein Institut. Dort arbeitete Spengler unter anderem mit den Bakteriologen Emil von Behring und Shibasaburo Kitasato zusammen. Das Ergebnis von Spenglers Forschungsarbeit waren Arzneimittel, mit denen er eine für die medizinische Wissenschaft völlig neue Therapie, die Spenglersan Immuntherapie begründete. Diese Therapie kommt vor allem auch bei Krankheiten mit «unbekannten Ursachen» zum Zug. Viele Erkrankungen beruhen auf Mischinfektionen, Störungen des Immunsystems, Allergien oder auf Autoimmundefekten. In diesem Fällen ergibt sich für die Spenglersane eine grosse therapeutische Breite. Carl Spengler war nicht nur Wissenschaftler und Arzt sondern auch Sportler. Mithilfe des Sports versuche er nach dem ersten Weltkrieg die Annäherung der verfeindeten Nationen zu fördern. Daraus resultierte das noch heute international bekannte Eishockeyturnier – der Spengler-Cup. Carl Spengler starb 1937 in seinem Heimatort Davos.

3. Plausibilität des Konzepts
Beim Abwehrkampf gegen Infektionen muss sich das körpereigene Immunsystem nicht nur gegen Bakterien und Viren, sondern auch gegen die von den Krankheitserregern produzierten «Gifte» zur Wehr setzen. Gerade der Elimination dieser Bakteriengifte wird gemäss der Spenglersan-Immuntherapie meist zu wenig Beachtung geschenkt. Durch das Applizieren der homöopathisch potenzierten Bakterienstämme wird der Körper angeregt, Antikörper zu bilden, welche den Organismus vor den Krankheitserregern schützen.

4. Belege für die Wirksamkeit
Der Nachweis der Wirksamkeit stützt sich auf erfahrungsmedizinische Studien. Im Rahmen von zwei Studien wurde 1995 an der Berliner Charité-Klinik bei insgesamt 92 Kindern das Spenglersan Kolloid G getestet. In beiden Studien wurde eine Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen: Kinder, die mit Spenglersan Kolloid G vorbeugend behandelt wurden, erkrankten um bis zu 75 Prozent weniger an Erkältungskrankheiten. Zudem war bei erkrankten Kindern der Krankheitsverlauf kürzer und weniger schwer.

Lassen Sie sich daher von uns beraten und lesen Sie weitere Informationen auf der Packung. Die Spenglersane sind bei uns an Lager, oder können innert 2 Arbeitstagen von uns besorgt werden.

HEUTE DOPPELTE PRO BONS!

Es wieder soweit, nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie bei uns in der Drogerie vorbei, und...

>> zum Artikel