Öffnungszeiten

Wir sind an zwei Standorten
für Sie da...

Shop

Bestellen Sie online und bequem
unsere bewährten Produkte...

Kontakt

Kontaktieren Sie uns,
wir beraten Sie gerne...

Naturheilpraxis

Nicht nur in der Medizin
besinnen sich wieder...

News

Seit gestern erhalten Sie bis zum 30. Juni 2018 beim Kauf einer Ultrasun Sonnencreme eine Tube Aftersun 100ml im Wert von SFr. 16.00 geschenkt!

19.06.2018

Sonnenschutz - Mythen und Fakten

  • Am Sonnenlicht sind vor allem die UV-A-Strahlen und UV-B-Strahlen gefährlich. Stimmt nicht!
    Die Infrarotstrahlen des Typs A sind stärker hautschädigend weil sie tiefer in die Haut eindringen als UV-A-Strahlen und UV-B-Strahlen. In die Haut setzen sie eine Zellschädigungskaskade in Gang, die zu Hautalterung und Krebs führt.
  • Vorbräunen im Solarium schützt die Haut vor der Sommersonne. Stimmt nicht!
    Es ist nicht die schöne Bräune, die gegen schädliche UV-Strahlung schützt
  • Im Schatten ist Sonnenschutz überflüssig. Stimmt nicht!
    Ein großer Teil des Sonnenlichts und damit auch der schädlichen Strahlung wird z. B. vom Sand oder vom Wasser reflektiert - Sonnenschirm, Hut oder ein großer Baum halten nur wenig Strahlung ab.
  • Sonnenschutzmittel müssen gut einmassiert werden. Stimmt nicht!
    Die Creme oder Lotion sollte als Film sanft aufgetragen werden und auf keinen Fall fest einmassiert werden.
  • Den ganzen Tag in der Sonne liegen - mit Sunblocker kein Problem. Stimmt nicht!
    So genannte Sunblocker, also Produkte, deren Lichtschutzfaktor höher als 20 ist, schlucken zwar einen Großteil der UV-Strahlung.
  • Kleidung schützt vor Sonne. Stimmt nur bedingt!
    Die Sonnenstrahlen können auch durch Stoff hindurch dringen, insbesondere bei heller, lockerer Kleidung. Je dunkler die Kleidung, desto stärker der Schutz vor den UV-Strahlen.
  • Sonnenbrand auf der Kopfhaut bekommen nur Männer mit Glatze. Stimmt nicht!
    Jeder kann auf der Kopfhaut Sonnenbrand bekommen.
  • After-Sun-Produkte sind überflüssig. Stimmt nicht!
    Sonnenstrapazierte Haut benötigt besonders viel Feuchtigkeit.
  • Neurodermitiker dürfen nicht in die Sonne. Stimmt nicht!
    Sonne kann die Symptome von Neurodermitis sogar erheblich mildern. Wichtig ist auch hier der richtige Sonnenschutz.

 

Seit gestern erhalten Sie bis zum 30. Juni 2018 beim Kauf einer Ultrasun Sonnencreme eine Tube Aftersun 100ml im Wert von SFr. 16.00 geschenkt!